Koordination

Koordination beschreibt die ausgewogene Zusammenarbeit zwischen Hirn und Muskelgruppen, als auch verschiedenster Muskeln untereinander. Dies ist von fundamentaler Wichtigkeit um einen runden Bewegungsfluss zu erreichen und somit das Training an sich zu vervollständigen. Daher ist Koordination eher als Teil des Sportes zu sehen, anstatt als einzelne Trainingsdisziplin. In einem Atemzug mit Koordination soll auch die Propriozeption genannt werden. Dies ist die Wahrnehmung des Körpers im Raum und der eigenen Körperbewegung. Das Zusammenspiel von Koordination und Propriozeption ermöglicht demnach eine bessere Körperwahrnehmung und Bewegungskontrolle, was in funktionellem Training oder auch an den Kettlebells genutzt werden kann, um mehr Kraft zu entfalten.